fbpx

Am 13.März fand die bereits 3.Auflage unserer beliebten Quiz Night statt. Mit dabei waren ganz viele „Wiederholungstäter“ aber auch das ein oder andere neue Team, sodass wir insgesamt mit 28 Teams und deutlich über 100 Teilnehmern um 19 Uhr an den Start gingen.

Die erste Kategorie „Kinderbücher, -serien & -filme“ läutete einen spannenden Quizabend ein. Die meisten Teams wussten, dass Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg nicht in der Weststadt leben, Daniel und „Molle“ aus der 90er-Serie „Neues vom Süderhof“ bekannt sind, Jim Knopf im Gegensatz zu den Lindgren-Charakteren keine schwedischen Wurzeln hat und die richtige Schreibweise des Panthers „Bagheera“ aus dem Dschungelbuch. Die besonders kniffelige Wer-bin-Ich-Frage wurde hingegen nur von gut einem Drittel der Teams richtig beantwortet.

In der 2.Kategorie in der es hauptsächlich um Planeten ging kamen die Teams dann schon vermehrt ins Schwitzen. Ein Team ging hier leider komplett ohne Punkte aus, der Durchschnitt holte 2,23 von 5 möglichen Punkten.

Nach einer kurzen Pause, die zum Blick in das nun auch online veröffentlichte Saisonheft einlud ging es mit Kategorie 3 „Inselkunde für Anfänger“ und Kategorie 4 „Des goldisch Meenz“ weiter. In beiden Kategoiren wurden die höchsten Durchschnitspunktzahlen mit jeweils 3,6 geholt. Kein Wunder, da der ein oder andere sich auf Mallorca und anderen Inseln bestens auskennt und auch Fragen über die schönste Stadt am Rhein die meisten Teams nicht ins Schwitzen brachte.

Beim 2.Zwischenstand wurden die Platzierungen wie gewohnt munter getauscht und so war die Spannung weiterhin hoch, da das gesamte Feld noch dicht beisammen war.

Dass der Punkteschnitt bei der Kategorie „Ab ins Grüne“, auf 2,7 Punkte zurückfiel, lässt sich wohl damit erklären, dass der Groß der Teilnehmer wahrscheinlich einfach die Handballhalle in normalen Zeiten präferiert.

Die abschließende Kategorie „SG Bretzenheim“ war dieses Mal die Schwerste, wie der Punktschnitt 2,2 zeigte. Und so fieberten alle umso gespannter der finalen Auswertung entgegen.

Die Sportskanonen und Quizteama Aguilera bestätigten ihre Leistungen aus der 2.Auflage und landeten auch dieses Mal auf den Gewinnplätzen.

Die Bronzemedaille ging an das Team, das mit dem Namen „Ergraute Zellen“ offensichtlich Understatement im Stile des FC Bayern Münchens betrieb.

Auf dem 2.Platz meldete sich unser Sieger der 1.Auflage „Stress im Kopf“ mit einer fulminanten Aufholjagd und dem besten Punkteschnitt im letzten Drittel zurück.

Großer Gewinner des Abends wurden die „Hallenknechte“, rund unser Aufbauteam um Holger, Holger, Manni, Matze, Norbert und Martina. Wir man erfuhr war die Freude im Siegerteam so groß, dass kurzfristig ein Autokorso durch Bretzenheim geplant wurde. Allerdings beließ man es auch beim Planen.

„Danke, dass ihr die richtigen Fragen auf unsere Antworten hattet!“, so das schlüssige Schlusswort des Siegerteams.

Die 5 Teams mit den meisten Punkten dürfen sich entweder über einen netten Abend in der TSG-Stube freuen, sobald es wieder möglich ist oder eine Schatzsuche in unserem Fanshop starten. Außerdem wandert ein netter Betrag in unsere Vereinskasse. Vielen Dank an alle Teilnehmer!