Bretzenheimer Mädels machen sich und Beachplatz bereit für den Trainingsstart

Etwas mehr als zehn Wochen ist es her, dass unser Spiel in Leverkusen abgesagt werden musste. Etwas mehr als zehn Wochen also schon kein Mannschaftstraining. Da fühlt man sich manchmal ganz schön einsam – vor allem, wenn man seinen Trainingsplan alleine durchziehen muss. Den haben unsere Spielerinnen nämlich direkt vom Trainerteam erhalten und mussten trotz der Spielpause in den letzten Wochen ganz schön schwitzen.
Mit Schwitzen ging es dann auch am vergangenen Samstag weiter, als es wieder hieß: “Beachplatz-Säuberung in Bretzenum”. Neben vielen weiteren fleißigen Helfern, der anderen Bretzenheimer Mannschaften, waren auch unsere Ischn mit dabei und sagten bei strahlendem Sonnenschein dem Unkraut den Kampf an. Selbstverständlich unter Einhaltung der Abstandsregeln.
Dabei hatten die Mädels natürlich nur ein Ziel vor Augen: Trainingsstart! Denn ab Mitte Juni möchte Trainer Martin Schwarzwald wieder mit regelmäßigem Training in Kleingruppen beginnen. Klar, dass die Motivation beim Rupfen & Zupfen da besonders groß war.