Gleiche drei “neue” Spielerinnen kann Lara Leuckefeld in ihrem Team für die neue Saison begrüßen!

Den Anfang macht Hanna Dankwardt.
Na wenn das kein Glücksgriff für die Handballerinnen der Reserve-Ischn ist.
Hanna hat zum Ende der letzten Saison hin ihre Karriere in der Damen I vorläufig beendet. Grund hierfür war ein beruflicher und persönlicher Wandel, der auch einen längeren Aufenthalt im Ausland beinhaltete. Jetzt ist Hanna wieder zurück und ganz ohne Handball geht es nicht. Nach einem vielversprechenden Gespräch mit Lara Leuckefeld hat sie entschieden, für die kommende Saison die Zweite Garde zu unterstützen.

“Hanna ist ein unglaublicher Neuzugang und wird das Team sowohl in der Abwehr, als auch im Angriff voran bringen”, sagt Leuckefeld zu ihrem ersten Coup.

Wir sagen dazu: Willkommen zurück liebe Hanna!

Die Personal-Offensive geht direkt weiter mit Juliane Dold.
Unsere Juli wird in der nächsten Saison aus privaten Gründen etwas kürzer treten. Es ist eine traurige Nachricht, den Abgang von den Damen I veröffentlichen zu müssen, aber jede Medaille hat zwei Seiten. So wird sie uns nun bei der 2. Mannschaft tatkräftig unterstützen und ihren Teil zu beitragen, um den Wieder-Aufstieg in die Oberliga zeitnah möglich zu ermöglichen.
Mit Juli gewinnt Trainerin Lara Leuckefeld eine schnelle und dynamische Rückraumspielerin, die es aber ebenso gewohnt ist, in der Abwehr tatkräftig zuzulangen. Des einen Verlust, ist des anderen Gewinn. Der Wechsel zu den Damen II bringt den Team eine Spielerin, die über eine gewisse Erfahrung verfügt und genug Mumm hat, in entscheidenden Situationen die Verantwortung zu übernehmen.
Liebe Juli, das ganze Team der zweiten Mannschaft freut sich auf dich!

Mit Jamsin Wenselowski begrüßen wir einen Neuzugang:
Auch im Tor geht es voran. Nachdem im letzten Jahr wegen terminlicher Überschneidungen noch kein Wechsel stattfinden konnte, haben wir es dieses Jahr geschafft. Jasmin kommt nach Bretzenheim und wird uns im Tor qualitativ verstärken. Jasmin hat die letzten Jahre für den Ligakonkurrenten HC Gonsenheim gespielt. Wir sind sehr froh, dass die Gespräche so gut gelaufen sind und sie sich entschieden hat, ab der kommenden Saison in die Bretzenheimer 2. zu wechseln.
Mit ihren frischen 28 Jahren wird sie ein Stück Erfahrung und Sicherheit in die bisher sehr junge Mannschaft bringen. Wir freuen uns, die Familie Wenselowksi nun in Bretzenheimer Hand zu wissen. Liebe Jasmin, willkommen bei der SG-Familie!

Kommentar verfassen