Im ersten Spiel nach der Osterpause konnten die 1. Herren nach der letzten Heimniederlage gegen Budenheim mal wieder ein überzeugendes Spiel abliefern und den Spitzenreiter aus Kirn mit 29:25 schlagen.
Die Bretzenheimer ließen von Anfang an keine Zweifel aufkommen, wer die Punkte an diesem Abend einfahren würde. Nach ein paar Flüchtigkeitsfehlern bekam man den wurfgewaltigen Kirner Rückraum immer besser unter Kontrolle und so musste die Mannschaft von der Nahe für jedes Tor hart arbeiten. Im Angriff sah man immer wieder, dass eine schnelle zweite Welle oder Gegenbewegungen die Abwehr des Gegners vor Probleme stellten. Da man trotz guter Gelegenheiten auch immer wieder am Kirner Torwart scheiterte, ging es beim Stand von 15:15 mit einem Unentschieden in die Halbzeit.
Da die SGB im zweiten Durchgang mehr aus ihren Chancen machte und man, vor allem in Form von Cevin Krämer, den Kirner Rückraum unermüdlich bearbeitete, konnten sich die 1. Herren einen komfortablen Vorsprung von bis zu sechs Toren herausspielen. Um den Zuschauern in der IGS etwas zu bieten, ließ man den Gast freundlicherweise nochmal auf ein Tor herankommen. Anders als in den vorherigen Spielen gab die SG diese Partie aber nicht mehr aus der Hand und so konnte man durch schnelle Tore den 29:25- Endstand herstellen.
 
Die Mannschaft bedankt sich bei den Zuschauern, die sich trotz der sommerlichen Temperaturen in der IGS eingefunden haben und verweist auf das letzte Heimspiel dieser Saison am 21.04. um 20:00 Uhr in der IGS in Bretzenheim. Mit einem Sieg kann die SG noch an den Bingern vorbeiziehen. Wer am nächsten Sonntag noch nichts vorhat, darf das Team auch gerne beim Auswärtsspiel in Bodenheim unterstützen! (18 Uhr, Sporthalle Am Guckenberg)
 
Wir freuen uns auf euch!
Eure 1. Herren
#brtznhmrjngs #gemacht