Wir melden uns nach kurzer medialer Sommerpause zurück

Zuerst jedoch ein kleiner Einblick in die letzte Woche der ersten Vorbereitungsphase.

In die letzte Woche der ersten Vorbereitungsphase begannen wir nicht wie gewohnt.  Es wurde sich nicht in den Laufgruppen zum Laufen getroffen, sondern auf der Bezirkssportanlage, um eine Trainingseinheit mit unserem Physio zu absolvieren. Lasse hat uns mit kleinen Aufgaben gequält, in welchen es darum ging die Stabilität und die Balance im Körper beim Absprung, in der Luft und auch beim Landen nach dem Sprung zu halten. Im großen und ganzen war es eine etwas andere Trainingseinheit, die viel Spaß machte und uns andere Seite unseres Körpers aufzeigte.

Dienstags und Mittwochs trafen sich die meisten Gruppen zum Laufen und manche noch als kleine Sonderschicht am Dienstag mit unserer 2. Mannschaft auf unserem Beach, um Beachhandball zu spielen.

Donnerstags hatten wir mal wieder in der Halle Training, was aber nicht wie gewohnt von Coach Zappo durchgeführt wurde, sondern von unserem Co-Coach Andy, da Zappo sich schon eine Woche früher mit seiner Frau in den Urlaub fuhr. Dem Trainingsniveau hat das allerdings nicht geschadet. Jeder in der Mannschaft kam wie gewohnt sehr motiviert ins Training. Das Augenmerk dieser Trainingseinheit lag auf dem Wurf. Jeder durfte von seiner Position werfen bis ihm die Schulter schmerzte. Als das erledigt war, machten wir noch ein kleines Überschlagspiel zum Abschluss.

Diese Trainingseinheit bildete auch den Abschluss der ersten Vorbereitungsphase und wir verabschiedeten uns in die zwei wöchige Erholungszeit.

Die 2. Vorbereitungsphase und das erste Testspiel

Letzten Dienstag starteten wir alle zusammen in den zweiten Abschnitt unserer langen Vorbereitung.

Ab jetzt liegt der Fokus vor allem auf dem Spielerischen und der Weiterentwicklung.

Deshalb wurde letzten Sonntag auch unser erstes Testspiel bestritten, welches 30 : 18 gegen unseren Gegner des TV Eltville gewonnen wurde. Begonnen wurde noch recht langsam im Spiel, weshalb die ersten Minuten wenig Torreich gestaltet wurden. Nach einiger Eingewöhnungszeit wurde das Spiel zunehmend ansehnlicher und man konnte sich vor allem in der 2. Halbzeit entscheidend absetzen. Vielen Dank an den TV Eltville für das Testspiel bei tropischen Temperaturen.

Wir wünschen euch eine schöne, sonnige Woche und bis demnächst!

Eure Bretzenheimer Jungs