In der letzten Ferienwoche trafen sich knapp 60 handballbegeisterte Kinder mit ihren Betreuern zum alljährlichen Handballcamp. 5 Tage lang drehte sich hier alles um den Handball.

4 Trainingseinheiten standen für die Kids im Alter von 6 bis 12 Jahren täglich auf dem Programm, die Betreuer hatten sich abwechslungsreiche und vielseitige Einheiten überlegt, sodass keinem langweilig wurde und das Training eine sehr gute Qualität hatte. Am Dienstag Nachmittag wurde das geübte im Mixed-Turnier angewendet.

Am Mittwoch ging es nun schon zum dritten mal ins Frankfurter Rebstockbad. Hier konnten die Kids sich im Erlebnisbad im Wellenbad, Schwimmerbecken, den Sprungtürmen & Rutschen und beim Beachvolleyball vergnügen. Nach einer staufreien Heimfahrt wurden die Kids und Betreuer von den Eltern mit einem Kuchenbuffet empfangen, welches keine Wünsche offen ließ.

Ab Donnerstag stieß auch Dago Leukefeld zum Camp hinzu. Der EHF-Mastercoach übernahm direkt das Aufwärmprogramm und begeisterte nicht nur die Kinder und betreuer. Anschließend übernahm er drei weitere Einheiten, sodass jede Gruppe ein intensives Kleingruppentraining bei dem Europameistertrainer hatte.

Als am Freitag das Camp zu Ende ging wurden wieder die T-Shirts der Aktion “Ferien am Ort” von der Sportjugend verteilt sowie weitere KJleinigkeiten von “Kinder stark machen!” und “Alkoholfrei Sport genießen!”

 

Abschließend geht ein großer Dank an alle Helfer und Unterstützer des Handballcamps! Wir sehen uns 2019 wieder!