Spielbericht männliche D3-Jugend für das Spiel gegen HSV Sobernheim 2

Gut gelaunt, aber leicht dezimiert (ein Auswechselspieler) fuhren wir nach Sobernheim in der Hoffnung, dort die zwei Punkte mitzunehmen. In Sobernheim angekommen wurde direkt der rutschige Hallenboden von den Jungs kritisiert. Dennoch waren die Jungs zu Beginn des Aufwärmens konzentriert. Wir starteten mit einer sehr guten Abwehrleistung in die erste Halbzeit, woraus sich schon zu Beginn der ein oder andere Tempogegenstoß entwickelte, und auch vorne spielten die Jungs gut ZUSAMMEN und erarbeiteten sich die Tore als Team. Mit einer 4:11 Führung ging es in die Halbzeit. In der Kabine musste eigentlich gar nicht so viel gesagt werden, da die Einstellung und Bereitschaft der Jungs äußerst lobenswert war. Zu Beginn der zweiten Halbzeit machte sich dann jedoch leider eine leichte Unkonzentriertheit in der Mannschaft breit, was zu einem 5:1 Lauf für die Sobernheimer führte, die sehr gut aus der Halbzeit zurück ins Spiel kamen. Zur Hälfte der zweiten Halbzeit wurde unsere Abwehr dann wieder besser, man konnte drei Gegenstöße hintereinander laufen. Am Ende gewannen wir das Auswärtsspiel gegen die Jungs vom HSV Sobernheim 2 mit 14:22 und stehen mit 6:4 Punkten aus 5 Spielen auf Tabellenplatz 4. Man merkt dass die Jungs mittlerweile ein richtig gutes Team bilden, miteinander im Team spielen können, und das ist doch die Hauptsache !!
Aufstellung: Alexander Estevan (1), Max Kuhn, Timo Schorr (11), Johannes Keller (1), Felix Gröschel, Luis Leismann (3), Vincent Vaterrodt (6), Christian Rott (Tor)
Unser nächstes Saisonspiel ist am 01.11. (Allerheiligen) um 10:00 Uhr zuhause in der heimischen IGS-Halle gegen den Mainzer TV von 1817.