Am Samstag hat unsere wC1 gegen die Mädels von der MJSG Sobernheim/RN Bingen gespielt.

Zu Beginn des Spiels gingen wir sofort in Führung und ließen uns diese auch bis zum Ende nicht mehr nehmen. Zwischenzeitlich kamen die Gegner zwar noch mal bis auf ein Tor ran, aber danach ließen wir sie auch nicht mehrso nah ran kommen und zogen nur noch weiter weg. Zum Ende der ersten Halbzeit stand es dann 19:15 für uns und so gingen wir auch guten Mutes in die zweite Hälfte des Spiels und warfen auch dort wieder viele Tore.

Am Schluss stand es dann 37:24 und wir behielten nicht nur unsere zwei Punkte in Bretzenheim und bleiben damit ungeschlagen, sondern wir dürfen uns auch noch über einen Kuchen für das dreißigste Tor freuen.

Josephine Schmitt
Spielerin wC1

Kommentar verfassen