weibliche D-Jugenden

D-Jugend – alle

hinten: Luna, Emilia, Lilly, Beyza
Mitte: Trainerin Julia Tempel, Marya, Emma, Lilliane, Joana, Antonia, Defne
vorn: Trainerin Cindy Freischlader, Melina, Isabella, Nele, Rama, Anna, Ferya, Trainerin Andrea Besch

Saisonvobericht

Schweres Erbe der weiblichen D-Jugend
Nach drei gewonnenen Rheinhessenmeister-Titeln in Folge, müssen wir dieses Jahr unsere Erwartungen etwas anpassen. Für die neue Saison fehlt uns der breite Kader aus den Vorjahren. Trotzdem starten wir mit zwei Mannschaften, die wD1 wird vorwiegend aus dem älteren Jahrgang bestehen und mit tollen Talenten aus dem jüngeren Jahrgang aufgefüllt.
Daher erwarten wir trotzdem eine starke Saison mit vielen engagierten Spielerinnen und hoffen, dass wir auch den Spitzenteams das eine oder andere Bein stellen können. Wichtig ist jedoch den 07er Jahrgang gut auf die C-Jugend vorzubereiten und den 08er in der D-Jugend zu etablieren.
Bei unserer wD2 wird es spannend zu sehen sein, wie sie mit dem Spiel über das ganze Feld zu-recht kommt und sich das Zusammenspiel in Abwehr und Angriff mit 6 gg. 6, anstatt wie bisher mit 2 x 3 gg. 3 entwickelt.
Nichtsdestotrotz haben wir wieder in beiden Teams viele junge Talente und hoffen mit viel Spaß, Leidenschaft, Teamgeist und ohne Verletzungspech alle Mädels ein großes Stück nach vorne zu bringen.
Cindy und Andrea bleiben im Trainer-Team, Lea geht für ein Jahr ins Ausland und wird uns in dieser Zeit leider nicht unterstützen können. Dafür rückt Jojo ins Team, so dass wir wieder mit drei Trainern in die Saison gehen können.
Auf jeden Fall freuen wir uns auf eine weitere spannende Saison in der D-Jugend und möchten allen Zuschauern tolle Spiele zeigen!
Wir freuen uns auf euch, eure weibliche D Jugend!

D1-Jugend – Rheinhessenliga

hinten: Trainerin Julia Tempel, Joana, Defne, Ferya, Emma, Emilia
vorn: Trainerin Cindy Freischlader, Bella, Antonia, Melina, Rama, Anna, Nele, Andrea

D2-Jugend – Kreisliga

hinten: Trainerin Julia Tempel, Luna, Emilia, Lilly, Beyza
vorn: Trainerin Cindy Freischlader, Marya, Emma, Lilliane, Joana, Defne, Trainerin Andrea Besch